igs-wallrabenstein.de > Schulprofil > Bildungsgang Realschule
Donnerstag, 14. Dezember 2017
Leitbild
Pädagogische
Bausteine
Fairtrade-Schule
Gesunde Schule
Ausbildungsschule
Schulabschlüsse
Einzugsgebiet
Geschichte
Schulordnung
 Druckansicht

Bildungsgang Realschule

In den Bildungsgang Realschule wird eigestuft, wer folgende Mindestanforderungen erfüllt:

zwei E-Kurse mit Mindestnote 4, 
davon einer in Deutsch, Mathematik oder Englisch
alle G-Kurse mit Mindestnote 3
in den übrigen Fächern zwei Mal Note 3, alle weiteren 4

Ein Ausgleich von Minderleistungen ist möglich.

a)

Hauptschulabschluss / Berufsreife

Wer zu Beginn der 9. Jahrgangsstufe zweifelsfrei dem Bildungsgang Realschule angehört, erhält den Hauptschulabschluss auch ohne Teilnahme an der Hauptschulabschlussprüfung.

b)

Realschulabschluss / Mittlere Reife

Für das Erreichen des Realschulabschlusses muss im Jahrgang 10 eine Abschlussprüfung absolviert werden. An dieser Prüfung nehmen alle Schüler(innen) des 10. Jahrgangs teil. Für das Abschlusszeugnis der Realschule müssen folgende Anforderungen erfüllt sein:

alle Anforderungen des Bildungsgangs Realschule
schriftliche Prüfung in Deutsch, Mathematik und Englisch
Präsentationsprüfung oder mündliche Prüfung in einem
weiteren Fach, das im 10. Schuljahr unterrichtet wurde
Gesamtnote der Abschlussprüfung 4,4

Für den Realschulabschluss ist ein Ausgleich von Minderleistungen möglich.

c)

Eignung für die einjähige Berufsfachschule

Bei einem guten Realschulabschluss ist ein Übergang in eine einjährige Berufsfachschule (BFS 10) möglich. Hierfür ist ein Gutachten erfoderlich, in dem die Schule die Eignung feststellt. Für den Erhalt einer Eignung für die Berufsfachschule ist ein Ausgleich von Minderleistungen NICHT möglich.

d)

Eignung für die Fachoberschule

Bei einem guten Realschulabschluss ist ein Übergang in eine Fachoberschule (FOS) möglich. Hierfür ist ein Gutachten erfoderlich, in dem die Schule die Eignung feststellt. Für den Erhalt einer Eignung für die Fachoberschule ist ein Ausgleich von Minderleistungen NICHT möglich.

e)

Qualifizierender Realschulabschluss

Für den Qualifizierenden Realschulabschluss müssen zusätzlich zum Realschulabschluss folgende Bedingungen erfüllt sein:

D, M und E mit einem Notendurchschnitt besser als 3,0
(G-Kurs-Noten werden um eine Stufe abgewertet.)
alle übrigen Fächer mit Notendurchschnitt besser als 3,0

Der Qualifizierende Realschulabschluss berechtigt zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (GOS) an Gymnasien und beruflichen Gymnasien und ist damit  ein Weg zum Abitur, ohne dass eine Zuordnung zum Bildungsgang Gymnasium notwendig ist. Erforderlich ist jedoch eine zweite Fremdsprache. Wer diese von Klasse 7 bis 10 belegt hatte, muss sie in der gymnasialen Oberstufe ein weiteres Jahr weiterführen, im Beruflichen Gymnasium nicht. Wurde sie erst ab Klasse 9 oder gar nicht belegt, muss dies in der Oberstufe erfolgen.

Mehr...
Startseite "Bildungsgänge"
Infos zu weiterführenden Schulen
Zentrale Abschlussprüfungen (Bildungsserver Hessen)
Ansprechpartner: Stufenleitung
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 29.01.2017, 09:51:34
N e w s t i c k e r
04.12.2017, 06:35 Uhr:
Winternotplan
Bisher liegen für heute keine Störungsmeldungen zum Busverkehr vor. Sollte ein Bus trotzdem nicht oder nicht pünktlich kommen, gilt der Winternotplan. Bitte fahren Sie Ihre Kinder nicht mit dem Auto zur Schule! Wenn die Busse nicht nach Wallrabenstein fahren, kann auch die Heimfahrt nicht sichergestellt werden.
S u c h e
K o n t a k t
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten> Ihr Weg zu uns
Telefon: 06126-225-0> Durchwahlen
Fax: 06126-225-38> Ansprechpartner
Mail: mail@igs-wallrabenstein.de