Hintergrundbild
  Presse
  Termine
  Vertretungen
Tour de Fair
Am kommenden Freitag veranstaltet der Rheingau-Taunus-Fairtradekreis eine Radtour zu allen Fairtrade-Akteuren im Landkreis. Start ist um 8 Uhr an der IGS Wallrabenstein! Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte in einer der großen Pausen am SV-Stand oder bei Herrn Ostwald. Auch Zuschauer, die die Radfahrer beim Start begleiten, sind herzlich willkommen. Infos zu den Stationen gibt es hier.
(23.09.2018, 20:17 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
Musikschule Hünstetten-Taunusstein
Thomas Albrecht
Mo bis Fr, 8:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-53840
06126-224371

Aus Musikprojekt wird ZusammenSpiel Musik

(Bericht aus der Idsteiner Zeitung vom 25.10.2016)

Aus dem „Musikprojekt“ wird „ZusammenSpiel Musik“: Mit großem Erfolg wird das Musikprojekt bereits seit 1996 an der IGS Wallrabenstein in Zusammenarbeit mit der Musikschule Hünstetten-Taunusstein angeboten.

Dieses Kooperationsprojekt, das vom Hessischen Kultusministerium unterstützt wird, soll die musikalische Praxis an hessischen Schulen als Ergänzung zum regulären Musikunterricht fördern und verstärken. Jetzt hat das Projekt einen neuen Namen.

Inhaltlich hat sich aber nicht viel geändert. Verschiedene Kooperationsvorhaben zwischen allgemeinbildenden Schulen und außerschulischen Partnern, hier insbesondere öffentliche Musikschulen, werden in diesem neuen Programm berücksichtigt. Ziel des Programms ist es, Kinder und Jugendliche für Musik zu begeistern und durch praxisbezogene Stunden musikalische Potenziale zu entdecken und zu fördern.

An der IGS Wallrabenstein unterrichten vier Lehrkräfte die Fünftklässler, die sich für dieses musikalische Projekt angemeldet haben, in den Fächern Saxofon, Klarinette, Querflöte, Trompete, Posaune, Tuba und Baritonhorn. Damit die Kinder auch zuhause üben können, stellt die Musikschule Hünstetten-Taunusstein fast alle Instrumente zur Verfügung. Insgesamt wurden an rund 60 Schüler aus den neuen fünften Klassen Instrumente überreicht.

Die Nachwuchsarbeit soll sich auszahlen, wenn in absehbarer Zeit einige der jungen Hoffnungsträger in das große Musikschulorchester, die XXL-Band, wechseln. Bis dahin wird aber erst einmal fröhlich musiziert und auf einige kleinere Auftritte hingearbeitet.

Musiklehrer Jürgen Volkmar, Kultusminsiter Ralph Alexander Lorz, Musikschulleiter Thomas Albrecht und Musiklehrer Daniel Kleiter