Hintergrundbild
  Presse
  Termine
  Vertretungen
Tour de Fair
Am kommenden Freitag veranstaltet der Rheingau-Taunus-Fairtradekreis eine Radtour zu allen Fairtrade-Akteuren im Landkreis. Start ist um 8 Uhr an der IGS Wallrabenstein! Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte in einer der großen Pausen am SV-Stand oder bei Herrn Ostwald. Auch Zuschauer, die die Radfahrer beim Start begleiten, sind herzlich willkommen. Infos zu den Stationen gibt es hier.
(23.09.2018, 20:17 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-225-0
06126-225-38

IGS-Schüler lesen im Idsteiner Land

(Pressemitteilung der AG Lesescouts vom 26.04.2016
von Marina Voll)

Eigentlich wurde der Welttag des Buches am 23. April 2016 begangen, allerdings fand er in diesem Jahr an einem Samstag statt, sodass die Lesescouts der IGS Wallrabenstein einen Schultag  nutzten, um an unterschiedlichen Leseorten und unserer Schule vorzulesen. Insgesamt 28 Schüler(innen) der IGS Wallrabenstein waren am vergangenen Freitag  unterwegs.

In den Kindergärten Sonnenblume (Wörsdorf), Weltentdecker (Wallbach) und der ASB-Kita (Wallrabenstein) lauschten die jüngsten Zuhörer gespannt, was kleine Mäuse oder Wombats anstellen, was ein bester Freund sein kann, was passiert, wenn es keine Bäume mehr gibt und dass Benimm-Regeln wichtig sein können.

Eine Gruppe war in der Panoramaschule Görsroth und las dort lustige Geschichten der Familie Quigley und vom Pferd namens Milchmann vor. Aus der benachbarten Rabenschule kamen die Erstklässler zu Besuch in die Schul-und Gemeindebibliothek der IGS Wallrabenstein. Sie hörten sich die Geschichten vom Hund Bello oder über Mr. Gum an. Außerdem stellten Schüler(innen) des 6. Jahrgangs ihre Bücher in den 5. Klassen der IGS vor, die beim letzten Vorlesewettbewerb besonders gut vorgetragen wurden. Im 10. Schuljahr hat Conner Bonebrake, Austauschschüler aus Arizona, der dieses Schuljahr an der IGS ist, auf Englisch aus dem Buch „The Absolutely True Diary of a Part-Time Indian“ vorgelesen.  

Es war ein umfangreiches und buntes Programm, das durchweg gut bei den Zuhörern ankam.  Die Teilnehmer der Lesescouts AG waren im Vorfeld mit der Organisation der Lesungen betraut. Außerdem haben sie die Texte ausgewählt und passende Ausmalbilder  bzw. Zusatzmaterialien für die Kleinen zusammengestellt.  „Das war viel Arbeit, aber ein erfolgreicher Tag im Sinne der Leseförderung“, sagten alle Beteiligten. Als Nächstes ist geplant, dass Schüler auch den Bewohnern des PHÖNIX-Seniorenheims in Idstein vorlesen.

Mehr...
Ansprechpartnerin: Frau Voll
Stand: [AKTUZEIT]