Hintergrundbild
Corona bedingte Regelungen
Von 03. bis 05.05.2021 sind wie bisher alle 5er und 6er in halbierten Klassen anwesend. Die Abschlussklassen 9 und 10 waren seit Dezember in voller Gruppengröße da. Ab morgen wechseln auch unsere Abschlussklassen in das Wechselmodell und sind somit in halber Gruppengröße da. Besonderheiten ergeben sich im Jahrgang 9, denn von Montag bis Mittwoch sind nur die Hauptschüler in halbierter Anzahl anwesend. Es sind somit sehr kleine Gruppen. Erst ab Donnerstag kommen die übrigen 9er hinzu, sodass in Summe eine halbe Klasse 9a, 9b, 9c und 9d in der Schule ist. Die Hauptfächer werden weiterhin in Kursen unterrichtet. Alle anderen Fächer sind Klassenkurse. Ausnahmen sind hierbei die zweite Fremdsprache und Religion/Ethik, diese Kurse sind jahrgangsübergreifend.

Ab dem 06.05.2021 kommen alle 7er und 8er und restlichen 9er in halbierter Klassengröße in die Schule.
(02.05.2021, 16:17 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-225-0
06126-225-38

Offenes Atelier

Eine AG für Talentierte und Interessierte

Das "Offene Atelier" ist eine AG für künstlerisch talentierte und interessierte Schüler(innen) unserer Schule. In der Regel besuchen etwa 20 Schüler und Schülerinnen mehr oder weniger regelmäßig diese von einem Kunstpädagogen betreute Nachmittagsveranstaltung.

"Offen" ist dieses Atelier, weil die Teilnahme am "Unterricht" freiwillig ist und die Schüler ihren persönlichen Interessen nachgehen können. Alle Materialien sind zugänglich und stehen für spontanes Schaffen bereit. Darüber hinaus sind Interessierte während der AG-Zeit gerne willkommen. Auch über den Besuch von Eltern freuen wir uns!

Arbeitsbeispiele aus dem Offenen Atelier

Januar 2009:
Fotoprojekt: Der Schusterbau
(von Caro Feil, 16 Bilder)

Ansehen...
Januar 2009:
Fotoprojekt: Doktorhut
(von Samantha Napowanez, 16 Bilder)

Ansehen...
Dezember 2006:
Die Arbeit im Offenen Atelier
(9 Bilder)

Ansehen...

Offenes Atelier gewinnt Kunstpreis

Die Schüler des Offenen Ateliers freuen sich über den Sonderpreis für ein Video zum Thema "Horizonte". Veranstalter des Wettbewerbs "Junge Kunst" war die Kulturvereinigung Bad Schwalbach. Der Preis: Eine Fahrt zum SWR mit Einblicken in Film und Fernsehen.