Hintergrundbild
  Termine
  Vertretungen
  Ferien
Corona bedingte Regelungen
Von 03. bis 05.05.2021 sind wie bisher alle 5er und 6er in halbierten Klassen anwesend. Die Abschlussklassen 9 und 10 waren seit Dezember in voller Gruppengröße da. Ab morgen wechseln auch unsere Abschlussklassen in das Wechselmodell und sind somit in halber Gruppengröße da. Besonderheiten ergeben sich im Jahrgang 9, denn von Montag bis Mittwoch sind nur die Hauptschüler in halbierter Anzahl anwesend. Es sind somit sehr kleine Gruppen. Erst ab Donnerstag kommen die übrigen 9er hinzu, sodass in Summe eine halbe Klasse 9a, 9b, 9c und 9d in der Schule ist. Die Hauptfächer werden weiterhin in Kursen unterrichtet. Alle anderen Fächer sind Klassenkurse. Ausnahmen sind hierbei die zweite Fremdsprache und Religion/Ethik, diese Kurse sind jahrgangsübergreifend.

Ab dem 06.05.2021 kommen alle 7er und 8er und restlichen 9er in halbierter Klassengröße in die Schule.
(02.05.2021, 16:17 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-225-0
06126-225-38

Schüler erobern Herzen ihrer Gasteltern

(Pressemitteilung des Fachbereichs Englisch vom 30.06.2014
von Kathrin Gros)

Die 5-tägige Sprachreise von 50 Schülern der 8. Jahrgangsstufe nach England war wieder ein voller Erfolg. Wie in den Vorjahren wurden sie zu zweit in englischen Familien in Rochester, einer Kleinstadt östlich von London, untergebracht. So bekamen alle einen kleinen Einblick in den englischen Alltag und konnten ihr bisher erlerntes Englisch anwenden. Nicht nur die Jugendlichen waren sehr angetan von ihrer Unterbringung und der englischen Gastfreundschaft; auch die Gasteltern waren begeistert von den netten, aufgeschlossenen Kindern, die jederzeit willkommen seien.

Nach langer Bus- und Fährfahrt erreichte die Gruppe Rochester bei sonnig-warmem Wetter und erkundete voller Begeisterung den historischen Stadtkern sowie die herrliche Umgebung am Medway River. Am nächsten Tag stand eine Fahrt in das berühmte Seebad Brighton mit Besichtigung des Royal Pavillion und des Brighton Piers auf dem Programm. Das Highlight der Reise bildeten aber sicherlich wieder die Tagesausflüge nach London. Hier erkundeten die Schüler den Stadtteil Greenwich, den sie aus den Lehrbüchern kennen. Eine Bootsfahrt auf der Themse und der Besuch des National History Museums gehörten mit zum Programm. Bei allem „sightseeing“ durfte natürlich auch das „shopping“ nicht zu kurz kommen, damit die Souvenirs und Geschenke die Erinnerung an die Weltstadt aufrechterhalten. 

Auf der Rückreise erlebten alle eine spannende Führung durch Dover Castle mit seinem unterirdischen Hospital aus dem Zweiten Weltkrieg und dem wunderbar restaurierten Wohnturm aus dem 12. Jahrhundert.

Am Freitagabend brachte der Reisebus alle Schüler und ihre drei Lehrerinnen zufrieden zurück nach Wallrabenstein. Aufgrund der guten Erfahrungen der letzten Jahre wurde mit dem Veranstalter bereits ein Termin für die nächste Fahrt im Frühjahr 2015 vereinbart.

Mehr...
Ansprechpartnerin: Frau Gros
Stand: [AKTUZEIT]