Hintergrundbild
  Termine
  Vertretungen
  Ferien
Corona bedingte Regelungen
Von 03. bis 05.05.2021 sind wie bisher alle 5er und 6er in halbierten Klassen anwesend. Die Abschlussklassen 9 und 10 waren seit Dezember in voller Gruppengröße da. Ab morgen wechseln auch unsere Abschlussklassen in das Wechselmodell und sind somit in halber Gruppengröße da. Besonderheiten ergeben sich im Jahrgang 9, denn von Montag bis Mittwoch sind nur die Hauptschüler in halbierter Anzahl anwesend. Es sind somit sehr kleine Gruppen. Erst ab Donnerstag kommen die übrigen 9er hinzu, sodass in Summe eine halbe Klasse 9a, 9b, 9c und 9d in der Schule ist. Die Hauptfächer werden weiterhin in Kursen unterrichtet. Alle anderen Fächer sind Klassenkurse. Ausnahmen sind hierbei die zweite Fremdsprache und Religion/Ethik, diese Kurse sind jahrgangsübergreifend.

Ab dem 06.05.2021 kommen alle 7er und 8er und restlichen 9er in halbierter Klassengröße in die Schule.
(02.05.2021, 16:17 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-225-0
06126-225-38

Schubybeach-Ferienfreizeit der Schulsozialarbeit

(Mitteilung der Schulsozialarbeit vom 29.08.2016)

Sommer, Sonne, Ostseestrand. Bei 25 Grad und strahlendem Sonnenschein wurde jede freie Minute im Wasser verbracht. Ob auf Surfbrettern, im Kajak oder im Tretboot, die 37 Kinder waren immer im Wasser zu finden. Trocken bleiben konnten die Kinder nur beim Bogenschießen und im Niederseilgarten. 

Zusammen organisiert von und begleitet durch die Schulsozialarbeit der Limesschule Idstein und der IGS Wallrabenstein mit einem Lehrer der IGS, verbrachten 16 Jungs und 21 Mädchen zwischen elf und 14 Jahren ihre erste Sommerferienwoche an der Ostsee. Kein Handy, kein Computer, kein Internet ... stattdessen Natur pur in Schubybeach, dem Wasserparadies für Surfer und Kajakfahrer. Die fünf Tage Freizeit waren gefüllt mit jeder Menge Spaß.

Gleich am zweiten Tag konnten die Kinder ihre Sport- und Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Sie belegten bei dem vor Ort organisierten Fußballturnier gegen andere Gruppen den ersten Platz. Trotz regennassem Rasen und Rutschpartie sorgte das Team „Idstein“ für große Spannung beim Elfmeterschießen im Finale. Das war nicht nur ein riesen Spaß für alle Fußballspieler, sondern auch für die mitfiebernden Fans am Rand. In freien Stunden ging es zu Fuß in das nahegelegene Ostseebad Damp, wo die Reserven durch Eis, Pommes und Fischbrötchen aufgetankt werden konnten.

In Idstein angekommen waren alle glücklich und zufrieden. Unser Busfahrer, Rolf Schelhorn, der uns bereits seit Jahren begleitet, bekam spontan von den Kindern noch ein Ständchen „Ein Hoch auf unseren Busfahrer“ gesungen. Das brachte auch ihm, trotz 10 Stunden Fahrt, noch ein Lächeln ins Gesicht.

Mehr...
Weitere Bilder...
Ansprechpartner: Schulsozialarbeit
Stand: [AKTUZEIT]