Hintergrundbild
  Termine
  Vertretungen
  Ferien
Corona bedingte Regelungen
Von 03. bis 05.05.2021 sind wie bisher alle 5er und 6er in halbierten Klassen anwesend. Die Abschlussklassen 9 und 10 waren seit Dezember in voller Gruppengröße da. Ab morgen wechseln auch unsere Abschlussklassen in das Wechselmodell und sind somit in halber Gruppengröße da. Besonderheiten ergeben sich im Jahrgang 9, denn von Montag bis Mittwoch sind nur die Hauptschüler in halbierter Anzahl anwesend. Es sind somit sehr kleine Gruppen. Erst ab Donnerstag kommen die übrigen 9er hinzu, sodass in Summe eine halbe Klasse 9a, 9b, 9c und 9d in der Schule ist. Die Hauptfächer werden weiterhin in Kursen unterrichtet. Alle anderen Fächer sind Klassenkurse. Ausnahmen sind hierbei die zweite Fremdsprache und Religion/Ethik, diese Kurse sind jahrgangsübergreifend.

Ab dem 06.05.2021 kommen alle 7er und 8er und restlichen 9er in halbierter Klassengröße in die Schule.
(02.05.2021, 16:17 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
Von 03. bis 05.05.2021 sind wie bisher alle 5er und 6er in halbierten Klassen anwesend. Die Abschlussklassen 9 und 10 waren seit Dezember in voller Gruppengröße da. Ab morgen wechseln auch unsere Abschlussklassen in das Wechselmodell und sind somit in halber Gruppengröße da. Besonderheiten ergeben sich im Jahrgang 9, denn von Montag bis Mittwoch sind nur die Hauptschüler in halbierter Anzahl anwesend. Es sind somit sehr kleine Gruppen. Erst ab Donnerstag kommen die übrigen 9er hinzu, sodass in Summe eine halbe Klasse 9a, 9b, 9c und 9d in der Schule ist. Die Hauptfächer werden weiterhin in Kursen unterrichtet. Alle anderen Fächer sind Klassenkurse. Ausnahmen sind hierbei die zweite Fremdsprache und Religion/Ethik, diese Kurse sind jahrgangsübergreifend.

Ab dem 06.05.2021 kommen alle 7er und 8er und restlichen 9er in halbierter Klassengröße in die Schule.

IGS-Schüler lieben das Vorlesen

(Mitteilung vom Fachbereich Deutsch vom 19.11.2016)

Rund 20 Schülerinnen und Schüler der IGS Wallrabenstein beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder mit Begeisterung am bundesweiten Vorlesetag und zeigten in Grundschulen, Kindergärten und der Gemeindebibliothek Hünstetten, dass Lesen unglaublich viel Freude bereitet.

Anlässlich des 13. bundesweiten Vorlesetages, der am 18. November stattfand, griffen freiwillige Vorleser der Gesamtschule Wallrabenstein zu Büchern, um den Spaß am Selberlesen zu wecken. Mit großem Interesse lauschten die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer den spannenden, lustigen oder gar merkwürdigen Geschichten, die von kleinen Monstern, großen Hexen, magischen Welten und liebevollen Freundschaften berichten. Die Frage „Wie könnte die Geschichte weiter gehen?“ regte die nahezu grenzenlose Fantasie des jungen Publikums an und ließ die Geschichten lebendig werden.

Nicht nur die kleinen Zuhörer genossen die gemeinsame Zeit beim Vorlesen sondern auch die Vorleser der IGS Wallrabenstein lieben das Lesen und freuen sich bereits jetzt schon auf das kommende Jahr.

Mehr...
Ansprechpartnerin: Frau Voll
Stand: [AKTUZEIT]