Hintergrundbild
  Termine
  Vertretungen
  Ferien
Corona bedingte Regelungen
Von 03. bis 05.05.2021 sind wie bisher alle 5er und 6er in halbierten Klassen anwesend. Die Abschlussklassen 9 und 10 waren seit Dezember in voller Gruppengröße da. Ab morgen wechseln auch unsere Abschlussklassen in das Wechselmodell und sind somit in halber Gruppengröße da. Besonderheiten ergeben sich im Jahrgang 9, denn von Montag bis Mittwoch sind nur die Hauptschüler in halbierter Anzahl anwesend. Es sind somit sehr kleine Gruppen. Erst ab Donnerstag kommen die übrigen 9er hinzu, sodass in Summe eine halbe Klasse 9a, 9b, 9c und 9d in der Schule ist. Die Hauptfächer werden weiterhin in Kursen unterrichtet. Alle anderen Fächer sind Klassenkurse. Ausnahmen sind hierbei die zweite Fremdsprache und Religion/Ethik, diese Kurse sind jahrgangsübergreifend.

Ab dem 06.05.2021 kommen alle 7er und 8er und restlichen 9er in halbierter Klassengröße in die Schule.
(02.05.2021, 16:17 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
Von 03. bis 05.05.2021 sind wie bisher alle 5er und 6er in halbierten Klassen anwesend. Die Abschlussklassen 9 und 10 waren seit Dezember in voller Gruppengröße da. Ab morgen wechseln auch unsere Abschlussklassen in das Wechselmodell und sind somit in halber Gruppengröße da. Besonderheiten ergeben sich im Jahrgang 9, denn von Montag bis Mittwoch sind nur die Hauptschüler in halbierter Anzahl anwesend. Es sind somit sehr kleine Gruppen. Erst ab Donnerstag kommen die übrigen 9er hinzu, sodass in Summe eine halbe Klasse 9a, 9b, 9c und 9d in der Schule ist. Die Hauptfächer werden weiterhin in Kursen unterrichtet. Alle anderen Fächer sind Klassenkurse. Ausnahmen sind hierbei die zweite Fremdsprache und Religion/Ethik, diese Kurse sind jahrgangsübergreifend.

Ab dem 06.05.2021 kommen alle 7er und 8er und restlichen 9er in halbierter Klassengröße in die Schule.

Erfolgreiche Teilnahme am Preliminary English Test

(Mitteilung vom Juli 2009)

Auch in diesem Jahr bereiteten sich wieder Schüler aus A- und B-Kursen der Stufe 10 mit Unterstützung der Englischlehrerin Monika Kuschka auf den PET vor, einen der Tests, die sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen orientieren und weltweit als Nachweis qualifizierter Englischkenntnisse geschätzt und anerkannt sind.

Nach umfangreicher Überprüfung der Sprachfertigkeiten "Leseverständnis, schriftlicher Ausdruck, Hörverständnis und Sprechen, sowie Grammatik und Wortschatz", die Anfang Juni im Provadis Sprachcenter in Frankfurt stattfand, konnten nun alle 13 Schüler und Schülerinnen zum erfolgreichen Abschluss beglückwünscht werden. Besonders erfreulich ist, dass 6 Teilnehmer sogar das Zertifikat "Pass with Merit" erhielten, bedeutet es doch, dass sie mindestens 85% der Aufgaben richtig gelöst hatten.

Auch im neuen Schuljahr wird den Zehntklässlern wieder die Möglichkeit gegeben, sich auf den Cambridge PET vorzubereiten, zum einen um Berufschancen zu verbessern, zum anderen um den Fortschritt beim Englischlernen messbar und international vergleichbar zu machen.