Hintergrundbild
  Leitbild
  Bausteine
  Abschlüsse
  Einzugsgebiet
  Geschichte
  Referendariat
  Schulordnung
Ben Steiner ist neuer Schulsprecher
Der Schülerrat - die Versammlung aller Klassensprecher(innen) und deren Stellvertreter(innen) - hat heute Ben Steiner (9c) zum neuen Schulsprecher gewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden Brian-Enrico Bäst (9c) und Wyatt Rühl (7a), als Beisitzer Carl Nell (7a), Hannah Latussek (9d), Philipp Gilberg (9c), Phil Mai (10c) und Pia Wardenga (9c) gewählt. Der neue Vorstand dankt den Aktiven vom letzten Schuljahr für ihr Engagement und lädt alle Interessierten zur Mitarbeit ein.
(10.08.2018, 11:15 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-225-0
06126-225-38

Sonderpädagogische Förderung und Inklusion

Integrativer Unterricht

An der IGS Wallrabenstein werden auch Schüler(innen) mit sonderpädagogischem Förderbedarf unterrichtet. Im Rahmen des Konzepts der Inklusion werden sie i.d.R. gemeinsam mit den anderen Schüler(innen) beschult.  So bilden diese Klassen eine besondere integrative Gemeinschaft und soziales Miteinander bekommt einen entsprechend hohen Stellenwert zugeschrieben. Alle Mitschüler(innen) üben sich in gegenseitiger Toleranz des „Andersseins“. 

Um eine angemessene Förderung gewährleisten zu können,werden in zahlreichen Unterrichtsstunden zusätzlich zu den jeweiligen Fachlehrer(innen) parallel zusätzlich Förderschulehrer(innen) eingesetzt. Schüler(innen) mit sonderpädagogischen Förderbedarf werden die Unterrichtsinhalte so angeboten, dass diese auf möglichst lernzielgleichem Niveau mitarbeiten können. Ist dies nicht umsetzbar, werden die entsprechenden Unterrichtsinhalte reduziert, es wird jedoch themengleich gearbeitet mit dem Ziel, die Schüler soweit wie möglich integrativ zu unterrichten. 

Je nach Bedarf können die Förderlehrer(innen) auch ein paralleles Unterrichtsangebot in einem eigenen Raum, der sog. "Lerninsel", anbieten, die auch von Schüler(innen) ohne diagnostizierten Förderbedarf besucht werden kann. 

Generell ermöglicht der Einsatz der Förderlehrer(innen) allen Schüler(inne)n eine zusätzliche Betreuung und Förderung.

Der Weg zur sonderpädagogischen Förderung