igs-wallrabenstein.de > Projekte > Musikprojekt
Mittwoch, 22. November 2017
Musikprojekt
Theaterprojekt
AGs
Projektwoche
Projekttage
 Druckansicht
Musikprojekt
"ZusammenSpiel Musik"

Musizieren auf dem Stundenplan

Vor einem Jahrzehnt wurde in Wallrabenstein der Modellversuch "Kooperation von Musik- und allgemein bildenden Schulen" gestartet, mittlerweile hat sich das Projekt zu einer festen Größe etabliert. Die Kinder der Klassen 5 und 6, die sich für eine Teilnahme an dem Projekt zwischen Gesamt- und Musikschule entscheiden, bekommen pro Woche in einer von zwei schulischen Musikstunden von Lehrern der Hünstetter Musikschule Unterricht an Instrumenten erteilt. Und zwar vorwiegend an Blasinstrumenten und an der Gitarre. Die Sechstklässler haben überdies die Möglichkeit, an einer dritten so genannten Orchesterstunde im Rahmen einer AG teilzunehmen. Wer dann immer noch nicht genug hat, geht nachmittags noch in die Musikschule. Spätestens nach der sechsten Klasse, also wenn das Musizieren im schulischen Musikunterricht nicht mehr möglich ist, schließt sich ein Großteil der Kinder der Musikschule an.

Die Musikschule Hünstetten, die etwa 300 Unterrichtsstunden pro Woche anbietet, verfügt über 40 Lehrer.

Das Unterrichtskonzept soll den Schülern einen handlungsorientierten Umgang mit der Musik vermitteln. Alle Schüler und Eltern bekommen am Anfang des neuen Schuljahrs das Instrumentalangebot vorgestellt und können die angebotenen Instrumente ausprobieren.

Nach der Einwahl der Schüler in die Instrumentalgruppen beginnt der Gruppenunterricht parallel zum normalen Musikunterricht. Die Schüler, die kein Instrument erlernen, erhalten in einer Kleingruppe rhythmisch orientierten Unterricht bei den Musiklehrern der Gesamtschule. Die zweite Stunde Musik im Klassenverband und die zweite Orchesterstunde, bzw. Orchesterprobe erhalten die Kinder an einem anderen Wochentag.

Nach dem Abschluss der 6. Klasse können die Schüler auch Einzel - oder Gruppenunterricht am Nachmittag in der Musikschule Hünstetten erhalten oder im Orchester der MSH musizieren. Aber auch in den angebotenen AGs der Gesamtschule mitmachen.

In den 5. Klassen

Im Rahmen der Kooperation zwischen der Gesamtschule Wallrabenstein und der Musikschule Hünstetten e.V., MSH, werden im Schuljahr 2005/2006 in der 5. Jahrgansstufe 2 Instrumentallehrer der Musikschule instrumentalen Gruppenunterricht anbieten.

Die Gitarrengruppe wird einmal in der Woche von Thomas Sieb und die Bläsergruppe mit Querflöten, Klarinetten, Trompeten, Baritonhorn, Posaunen und Tuba wird einmal in der Woche von Thomas Albrecht, in Form eines Orchesterunterrichts, geleitet.

In den 6. Klassen

Die Schüler können in der 6.Klasse folgende Blasinstrumente erlernen: Klarinette, Posaune, Tuba, Querflöte, Trompete und Waldhorn. Die Schüler erhalten von vier Musikschullehrern eine Wochenstunde Instrumentalunterricht in einer Kleingruppe. Zusätzlich nehmen alle Schüler an einer wöchentlichen Orchesterprobe teil, erleben das gemeinsame Musizieren und zeigen ihr Können bei Auftritten.

Mehr...
Aus Musikprojekt wird ZusammenSpiel Musik (25.10.2016)
Stundenplan im piano und forte (14.11.2011)
Klingendes Erfolgserlebnis (21.05.2011)
Instrumente im Gepäck (07.10.2010)
Weitere Informationen zur Musikschule
Letzte Aktualisierung dieser Seite: 12.11.2016, 16:30:50
N e w s t i c k e r
25.08.2017, 12:26 Uhr:
Schulsprecherwahl
Neuer Schulsprecher ist Laurin Orth aus der 7c. Seine Stellvertreter sind Ana Dujmovic (10a) und Leon-Noel Paul (7d). Herzlichen Glückwunsch!

Zu den Ergebnissen...
S u c h e
K o n t a k t
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten> Ihr Weg zu uns
Telefon: 06126-225-0> Durchwahlen
Fax: 06126-225-38> Ansprechpartner
Mail: mail@igs-wallrabenstein.de