Hintergrundbild
  Presse
  Termine
  Vertretungen
Kein Unterricht für den Jahrgang 9 am 23.02.2018
Nach mehreren Nachfragen, hier noch einmal die Bestätigung: Am Freitag, den 23.02. nehmen zahlreiche Lehrer(innen) an einer ganztägigen Tagung zum Thema "Binnendifferenzierung" teil, zu dem u.a. das Hessische Kultusministerium eingeladen hat. Aus diesem Grund hat der Jahrgang 9 an diesem Tag unterrichtsfrei. Wir bitten um Beachtung des Vertretungsplans!
(21.02.2018, 10:57 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-225-0
06126-225-38
Infoveranstaltung zum Thema Jugendschutz

(Mitteilung der Schulleitung vom 27.11.2008)

Am 26.11.2008 informierte das Polizeipräsidium Westhessen interessierte Eltern und Lehrer über "Gefahren neuer Medien für Kinder und Jugendliche". Zur Weiterführenden Information zu diesem Infoabend wurden der Schule nachfolgende Materialien und Links zugesandt.

Umgang mit dem Internet

Umgang mit weiteren neuen Medien

Gewalt

Rechtsextremismus

Sucht und Drogen

Gesundheitsförderung

  • Klasse 2000 - Gesundheitsförderung für Grundschulen

Sexueller Missbrauch

  • Dunkelziffer - Hilfe nach sexuellen Übergriffen, Informationen, Adressen
  • Wildwasser Wiesbaden - Beratung bei sexuellem Missbrauch (für Frauen und Mädchen)
  • Zartbitter Köln - Informationen zu Gefahren und sexuellem Missbrauch in Chatrooms

Unterstützung von Opfern und Zeugen

Graffity

Erziehung

Jugendberatung

  • time4teen - Infos für Jugendliche zu den Themen Recht, Drogen, Alcopops, Gemeinschaft, ...
  • Nummer gegen Kummer - Beratung von Eltern und Kindern bei Sorgen und Erziehungsproblemen

Jugendarbeit

Kinder- und Jugendschutz

Allgemeine Beratung

Literaturtipp

Im Netz der neuen Medien

In Ergänzung verschiedener Initiativen zur Förderung der Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen haben Vertreter der Kultusministerkonferenz, der Jugend- und Familienministerkonferenz und die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes eine ressortübergreifende Informations- und Fortbildungsinitiative erarbeitet, die den Fokus auf die Gefahren des Internets für Kinder und Jugendliche richtet. Die vorliegende Handreichung ist ein zentraler Baustein dieser Initiative. Sie dient als Einführung in das Thema und beinhaltet Basisinformationen mit Präventionstipps zum Umgang mit jugendgefährdenden Inhalten im Internet, auf Schülerhandys und in Computerspielen.

Zielgruppen der Informationen sind Lehrkräfte, Fachkräfte in der außerschulischen Jugendarbeit und in der Polizei im Bereich der Jugendsachbearbeitung. Ferner beinhaltet der Reader ausgewählte Hinweise auf weitere Materialien und qualifizierte Informationsquellen (z. B. einschlägige Merkblätter, kommentierte Linksammlungen).

Im Netz der neuen Medien (76 Seiten)
In der Handreichung wird an verschiedenen Stellen Bezug auf gesetzliche Regelungen genommen.
Zum Download...

Neue Medien Rechtsnormen (25 Seiten)
Die in der Broschüre »Im Netz der neuen Medien« genannten Rechtsvorschriften sind ergänzend zur Handreichung in einem PDF-Dokument zusammengestellt.
Zum Download...

Stand: [AKTUZEIT]