Hintergrundbild
  Presse
  Termine
  Vertretungen
Ben Steiner ist neuer Schulsprecher
Der Schülerrat - die Versammlung aller Klassensprecher(innen) und deren Stellvertreter(innen) - hat heute Ben Steiner (9c) zum neuen Schulsprecher gewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden Brian-Enrico Bäst (9c) und Wyatt Rühl (7a), als Beisitzer Carl Nell (7a), Hannah Latussek (9d), Philipp Gilberg (9c), Phil Mai (10c) und Pia Wardenga (9c) gewählt. Der neue Vorstand dankt den Aktiven vom letzten Schuljahr für ihr Engagement und lädt alle Interessierten zur Mitarbeit ein.
(10.08.2018, 11:15 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-225-0
06126-225-38

Kulinarische Lesung zwischen
Romantik und Hochspannung

(Pressmitteilung des Bibliotheksteams vom 08.03.2014)

Autorenlesungen können ziemlich langweilig sein. Aber zum Glück geht es auch völlig anders, erfolgreich unter Beweis gestellt von den beiden Autoren, die am Freitagabend, den 07.03. in der Gemeinde- und Schulbibliothek an der IGS Wallrabenstein aus ihren aktuellen Büchern lasen. Die stimmungsvoll von Kerzen beleuchtete Bücherei war gut besucht, als zunächst Lily Konrad aus ihrem Buch „Staub von den Sternen“ vorlas. Teils witzig, teils romantisch, verwebt sie dort die Geschichten von ganz unterschiedlichen, aber sehr „echt“ wirkenden Frauen mit der von Schwerenöter Robin zu einem bunten Erzählteppich, dem sich keiner entziehen konnte. In der Pause konnte man sich beim reichhaltigen Häppchenbuffet oder mit einem Glas Wein über das Buch oder auch mit der im Alltagsleben als Medizinerin tätigen Autorin unterhalten. Viele Besucher nutzten die Zeit auch, um durch die Regale zu schlendern und sich über das Medienangebot der Bibliothek zu informieren, die ungewöhnlich genug für eine Gemeindebücherei, jeden Morgen zwischen 10 und 13 Uhr für jedermann kostenlos geöffnet ist. Die zweite Hälfte der Lesung stand dann ganz im Zeichen von Spannung, Tempo und Grauen, als Bernd Kissero aus seinem Thriller „Das dunkle Zimmer“ las. Zwei Berliner Ermittler sind mit der Klärung eines brutalen Mordes an einem Ehepaar befasst, als sich plötzlich die Frage nach einem Kind stellt, das offenbar vom Tatort verschwunden ist, obwohl es eigentlich gar nicht existiert. Seine Tante macht sich gleichfalls auf die Suche nach ihm und so ergeben sich zwei Handlungsstränge, die sich ständig gegenseitig hochpeitschen. Am Ende des sehr gelungenen Bücherabends war klar, dass hier durch den geschickten Genremix wirklich alle Zuhörer auf ihre Kosten gekommen waren. Die Gemeinde- und Schulbibliothek Wallrabenstein ist im Gebäude der IGS Wallrabenstein untergebracht und freut sich auf neue Leser jeder Altersstufe. Auf der Website der Schule kann man sich unter Einrichtungen/Bibliothek einen ersten Eindruck verschaffen und auch in den Medienbestand schnuppern.

Mehr...
Weitere Infos zur Bibliothek
Ansprechpartnerin: Frau Porkert
Stand: [AKTUZEIT]