Hintergrundbild
  Presse
  Termine
  Vertretungen
  Ferien
Telefonanlage wird aktualisiert
Am 10. und 11. September wird unsere Telefonanlage erneuert. In diesem Zeitraum ist die IGS telefonisch nicht erreichbar.
(30.08.2019, 08:53 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
Schülervertretung
der IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-225-55
0177-8607873
03212-8607873

Rundbrief August 2019

(Rundbrief der Schulleitung vom 21.08.2019)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Schulgemeinschaft,

zu Beginn des Schuljahres 2019/20 möchten wir alle sehr herzlich an unserer Schule begrüßen.

Derzeit unterrichten 45 Kolleginnen und Kollegen 550 Schülerinnen und Schüler.

Im alten Schuljahr verabschiedeten wir in den Abgangsklassen 78 Schülerinnen und Schüler. Mit großem Stolz feierten wir im Dorfgemeinschaftshaus in Hünstetten- Wallbach die Entlassung des 10. Jahrganges. Von den 61 Schülerinnen und Schülern wurden 34 Schülerinnen und Schüler im gymnasialen Bildungsgang an eine Oberstufe (GOS) versetzt. 13 weitere Schülerinnen und Schülern erhielten durch hervorragende Ergebnisse bei den Abschlussprüfungen ebenfalls die Möglichkeit eine GOS (gymnasiale Oberstufe) zu besuchen. Bei den Zentralen Abschlussprüfungen erlangten insgesamt 44 Schülerinnen und Schüler einen Qualifizierenden Realschulabschluss, 14 von ihnen sogar mit der Note eins vor dem Komma. Von den 18 Abgängern im 9. Jahrgang waren 13 Schülerinnen und Schüler besonders erfolgreich bei den Prüfungen und erreichten den Qualifizierenden Hauptschulabschluss. Über 85 % unserer Schülerschaft ermöglichten wir den Übergang zu einer weiterführenden Schule – ein herausragendes Ergebnis im Vergleich mit anderen Schulen.

Eine gelungene Projektwoche, die in einem sehr gut besuchten Schulfest ihren Höhepunkt fand, beendete das Schuljahr. Unterstützt wurden die Kolleginnen und Kollegen während des Schulfestes, bei dem die Musikschule Hünstetten-Taunusstein für ein musikalisches Rahmenprogramm sorgte, von der Elternschaft. Zahlreiche Eltern kümmerten sich um das leibliche Wohl.

Meine Stellvertreterin  Frau Rektorin Sabine Schmidt wurde mit dem Schuljahres Ende 2018/19 in den Ruhestand verabschiedet. Die Aufgaben werden, solange der Stellvertreterposten unbesetzt ist, vom übrigen Schulleitungsteam und dem Abwesenheitsvertreter Herrn Ostwald übernommen. Zum gleichen Zeitpunkt verließen Herr Alter, Frau Otto, Frau Mühe, Frau Guse und Herr Vetter die Schule, um sich in anderen Wirkungskreisen auszuprobieren. Wir danken allen für den mit hohem Engagement geleisteten Einsatz an unserer Schule.

Als neue Kollegen begrüßten wir Frau Eck (Englisch/Spanisch), Frau Ponto (Deutsch/ GL), Herrn van Dun (Sport/Englisch), Frau Schlüter (Kunst), Frau Wölfl (Mathematik/ Biologie) und Frau Quirmbach (Deutsch/GL). Aus Elternzeit zurück ist Frau Claus (Mathematik/AL).

Am 13. August wurde mit musikalischer Untermalung der 6. Klässler unter der Leitung von Herrn Albrecht der neue Jahrgang 5 eingeschult. Die Klassenlehrer/-innen Frau Cornehl, Frau Czaika, Herr Sauter und Frau Wölfl erwarteten ihre 92 Schülerinnen und Schüler gespannt. Der erste Elternabend des 5. Jahrganges findet am 29.08. in Anwesenheit des Stufenleiters Herr Volkmar in der Aula statt.

Vom 19.08.-23.08. befindet sich der Jahrgang 6 auf Klassenfahrt am Edersee. Bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein sind zahlreiche Outdooraktivitäten geplant, die die Zugehörigkeit zum Jahrgang stärken.

Die Wahl der Mitglieder der Schulkonferenz steht in diesem Jahr an. Am 17.09. erhalten Sie als Elternteil die Gelegenheit, für das höchste Entscheidungsgremium der Schule zu kandidieren. Bei Interesse wenden Sie sich bitte im Vorfeld an den Schulelternbeirat Herrn Zahn.

Vom 28.10. – 01.11.2019 planen wir die Woche für Engagement und Vielfalt. Hierzu folgen noch gesonderte Informationen. Weitere Aktivitäten finden Sie in unserem Schulkalender.

Allgemeine Informationen

Unterrichtsbefreiungen/ Fehlzeiten

Unterrichtsbefreiungen für einen oder zwei Tage erfolgen durch den Klassenlehrer/-in und müssen schriftlich drei Tage vorher beantragt werden. Unterrichtsbefreiungen über einen längeren Zeitraum genehmigt die Schulleitung. Hier müssen Sie spätestens eine Woche vorher einen schriftlichen Antrag im Sekretariat einreichen. Unterrichtsbefreiungen vor oder nach den Ferien sind nicht zulässig. Hier erfolgt keine Genehmigung.

Im Krankheitsfall informieren Sie bitte über einen Klassenkameraden oder per Mail den Klassenlehrer. Entschuldigungen sind spätestens am dritten Fehltag schriftlich mit einer Begründung abzugeben.

Leistungsstand

Die Anzahl der Klassenarbeiten, die Ihr Kind im jeweiligen Fach schreibt, entnehmen Sie bitte der Homepage. Diese Dokumente müssen von Ihnen unterschreiben werden und dienen der Information über den derzeitigen Leistungsstand. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Fachlehrer. Der Kontakt und die Terminabsprache für Gespräche erfolgt am besten über eine E-Mail (nachname@igs-wallrabenstein.de). Der Elternsprechtag im zweiten Halbjahr dient ebenso dem persönlichen Gespräch.

Busse

Ihr Kind hat vom Rheingau-Taunus-Kreis ein Busticket erhalten. Bei Verlust oder Beschädigung wenden Sie sich bitte an den RTV (Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft mbH). Hier können Sie sich auch bei Verspätungen oder Busausfällen direkt beschweren.

Bei winterlichen Straßenverhältnissen und daraus folgenden Unterrichtsausfällen informieren wir Sie über die Homepage oder die IGS-Abbut-APP bis spätestens 6 Uhr. Ansonsten sind die Schülerinnen und Schüler verpflichtet zur Bushaltestelle zu gehen. Zwanzig Minuten nach der regulären Abfahrtzeit dürfen die Schüler nach Hause gehen. Bitte versuchen Sie nicht telefonisch die Schule zu erreichen, damit blockieren Sie nur unnötig die Telefonleitung.

Schulportal Hessen

Seit dem letzten Schuljahr nutzen wir zur Kommunikation das LANIS-Portal, das inzwischen umbenannt wurde in Schulportal Hessen. Einen Link zu unserem Schulportal finden Sie auf der Homepage. Jeder Schüler hat einen eigenen Zugang, die neuen 5. Klassen erhalten die benötigten Informationen bis zu den Herbstferien. Hier finden Sie die individuellen Stundenpläne der Schülerinnen undSchüler, den Vertretungsplan und weitere wichtige Daten. Teilweise nutzen die Kolleginnen und Kollegen das digitale Klassen- bzw. Kursbuch mit der Hausaufgabenfunktion.

Handyregelung

Die Benutzung der Handys ist auf dem Schulgelände nur in der Mittagspause gestattet. Um auf den Vertretungsplan zu schauen, ist die Benutzung ebenfalls im Bereich der Cafeteria in den großen Pausen erlaubt. Ansonsten sind die Geräte ausgeschaltet im Schulranzen zu verwahren. (Schulordnung und Handyregelung im Detail)

Digitale Schule

Mitte November werden die Server und Computer der Schule ausgetauscht. Es wird dann auch ein WLAN-Netz für unterrichtliche Zwecke mit den schuleigenen Geräten ausgebaut. Die Kolleginnen und Kollegen machen zurzeit Fortbildungen zum Einsatz der neuen digitalen Geräte. Eventuell resultierende Störungen im schulischen Alltag bitten wir bereits jetzt zu entschuldigen.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern, dem Kollegium und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen guten Start in das neue Schuljahr!

Herzlichst

Sabine Theis
Schulleiterin