Hintergrundbild
  Presse
  Termine
  Vertretungen
Himmelfahrt und Fronleichnam
Nach mehrfacher Rückfrage weisen wir darauf hin, dass an den Brückentagen nach Himmelfahrt und Fronleichnam, also am 11.05. und am 01.06., in ganz Hessen schulfrei ist!
(06.05.2018, 15:56 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-225-0
06126-225-38

Praxisorientierte Berufsorientierung

(Mitteilung der Koordinatorin Berufsorientierung, Silke Guse,
vom 25.04.2016)

An der IGS Wallrabenstein ist die Berufsorientierung ein wichtiger Baustein des Schulprogramms. Dabei ist ein Ziel, die Schüler möglichst frühzeitig bereits ab Klasse 7 mit der Teilnahme am Boys‘- und Girls’ Day, der an diesem Donnerstag stattfindet, einen ersten Einblick in den Arbeitsalltag zu geben. In den Jahrgängen 8 und 9 folgen inhaltlich verschiedene Module zur Berufsorientierung verbunden mit jeweils zweiwöchigen Betriebspraktika. Gestartet wurde auch dieses Schuljahr im Jahrgang 8 wieder mit der Erarbeitung der persönlichen Bewerbungsunterlagen und einem eintägigen Bewerbungstraining durch Vertreter der AOK Hessen.

Die Schule strebt an, die Kooperationen mit Betrieben der Region auszubauen, die beispielsweise Betriebsbesichtigungen ermöglichen, Berufe vorstellen, bei der Vermittlung von Praktika behilflich sind oder mit den Schülern interne Bewerbungstrainings durchführen. Die Organisatoren fanden es erfreulich, dass auch dieses Jahr wieder für die Schüler der 8. Klassen Betriebsbesichtigungen bei Idsteiner Betrieben wie der Polytech Group, VW-Auto Schmitt und dem Phönix-Seniorenzentrum möglich waren und danken den Betrieben dafür. Erstmals hinzugekommen sind auch Firmen in Limburg wie Bimatec Soraluce Zerspanungstechnik GmbH, MeierGuss Limburg GmbH und die Bäckerei Schäfer, die den Achtklässlern einen Einblick in den betrieblichen Ablauf gaben. 

Nachmittags hatte die Limburger Schülergruppe außerdem Gelegenheit, die „DO  IT!, eine Berufsorientierungsmesse der Region Limburg/Weilburg, zu besuchen und verschiedene Mini-Praktika zu absolvieren. Anders als die meisten Ausbildungsmessen ist diese Veranstaltung stark am handwerklichen Arbeiten orientiert und viele Teilnehmer mussten „richtig Hand anlegen“. Das sorgte bei einigen Schülern für Überraschung, als sie beispielsweise bei den Metallbauern eine Rose aus Metall, bei den Floristen ein Blumengesteck oder am Stand einer Bäckerei einen Teigrohling selbst formten und mit nach Hause nehmen durften. Schüler und Lehrer waren mit der rundum gut organisierten Messe sehr zufrieden und es bleibt zu hoffen, dass auch nächstes Jahr wieder die Schüler der IGS Wallrabenstein dabei sein dürfen.

Erstmals in diesem Schuljahr organisierten die Schüler der 9. Klassen eine „Praktikanten-Messe“ und stellten den Achtklässlern „ihre“ Praktikumsbetriebe vor. Damit bot sich für manch jüngeren Schüler die Gelegenheit zu erfahren, in welchen Betrieben ein Schülerpraktikum sich lohnt oder eher nicht. Lehrer und Schüler waren sich einig darüber, dass eine Veranstaltung „Schüler für Schüler“, bei der ältere Schüler ihre Erfahrungen an jüngere weitergeben, in modifizierter Form wieder stattfinden sollte. Demnächst ist ein „Berufe-Tag“ für die Jahrgänge 8 und 9 geplant, an dem verschiedene Betriebe besonders die Ausbildungsberufe vorstellen, für die ein akuter Fachkräftemangel herrscht. 

Auf der Homepage der Schule ist das gesamte Programm zur Berufsorientierung abrufbar. Die Schule wird kontinuierlich von zwei Berufseinstiegsbegleitern unterstützt, die bei der individuellen Beratung einzelner Schüler helfen.
Die IGS Wallrabenstein strebt eine Qualifizierung für das Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen an.

Mehr...
Programm der IGS zur Berufsorientierung
Ansprechpartnerin: Frau Guse
Stand: [AKTUZEIT]