Hintergrundbild
  Presse
  Termine
  Vertretungen
Kein Unterricht für den Jahrgang 9 am 23.02.2018
Nach mehreren Nachfragen, hier noch einmal die Bestätigung: Am Freitag, den 23.02. nehmen zahlreiche Lehrer(innen) an einer ganztägigen Tagung zum Thema "Binnendifferenzierung" teil, zu dem u.a. das Hessische Kultusministerium eingeladen hat. Aus diesem Grund hat der Jahrgang 9 an diesem Tag unterrichtsfrei. Wir bitten um Beachtung des Vertretungsplans!
(21.02.2018, 10:57 Uhr)
Suche
Mehr
Kontakt
IGS Wallrabenstein
Auf der Weid
65510 Hünstetten
06126-225-0
06126-225-38

"Was haben wir geackert..."

IGS Wallrabenstein verabschiedet ihre Absolventen

(Pressemitteilung der Schulleitung vom 14.07.2014)

Am Freitag, 11.07.2014, verabschiedete der Jahrgang 9 in einer akademischen Feierstunde ihre Abgänger. 80% der Schüler erhielten sogar den qualifizierenden Hauptschulabschluss, der zum Besuch einer zweijährigen Berufsfachschule berechtigt. 

Die Veranstaltung würdigte die Persönlichkeit der Abgänger ausführlich. Schulleiter Peter Martin und Bürgermeister Jan Kraus betonten in ihren Ansprachen den „Fundamentcharakter“ des Abschlusses, die große Bedeutung der persönlichen Tugenden und die Notwendigkeit, nicht aufzugeben, wenn es mal nur auf Umwegen zum Ziel geht. Besonders herzlich war die Verabschiedung durch das Klassenlehrerteam und die Mitschüler: Viele Tränen zeigten deutlich, dass geschätzte Persönlichkeiten die Schule verlassen.

Die Band „N.I.N.E:“  (der Name sagt’s, die Band des Jahrgangs 9) lieferte die musikalische Begleitung und erhielt donnernden Applaus.

Schulelternbeirat und Förderverein würdigten die Leistungen der „besten 6“ mit einem kleinen Präsent. Auch das herausragende soziale Engagement einer Schülerin wurde besonders geehrt.

Dank der Eltern konnte die Veranstaltung mit einem köstlichen Buffet abgeschlossen werden.

Samstagabend, am 12.07.2014, verabschiedete die IGS den Jahrgang 10 – genauer gesagt, verabschiedete sich der Jahrgang von der IGS – mit einer sehr gelungenen Feier in der voll besetzten Gemeindehalle Görsroth.
Auch hier würdigten Bürgermeister, Schulleiter, Förderverein, Elternbeirat und Fachlehrer die herausragenden Ergebnisse des Jahrgangs: 11 Realschulabschlüsse, 9 Qualifikationen für die Fachoberschule, 14 Qualifikationen („Eignungen“) zum Besuch der gymnasialen Oberstufe und 42 Versetzungen in die gymnasiale Oberstufe.

Das Programm reichte von Musik- und Tanzdarbietungen, einer in Reimform von Anna Weber vorgetragenen Bilanz der bisherigen Schulzeit, bis zu einer gekonnt frechen Abrechnung mit dem Fach Physik – vorgetragen von Johannes Dembach.

Freudenschreie gab es, als bei der Würdigung der Absolventen des „Cambridge Certificate“ von der Fachlehrerin Monika Kuschka eine absolute Neuigkeit verkündet wurde: Zwei Cambridge-Teilnehmer erreichten mit ihren Leistungen bereits Oberstufenniveau. Das „Cambridge Certificate“ wird extern geprüft, ist lebenslang gültig und eine international gültige Zugangsberechtigung für Schulen und Universitäten.

Für die anwesenden Lehrer, Eltern und Gäste war es bewegend zu erleben, wie erwachsen die Absolventen („die doch eben noch mit der Schultüte ‘rumgelaufen sind“) ihre Abschlussfeier gestalteten.
Die lockere Moderation durch Anna Weber und Etienne Weiler umfasste aber neben dem Ausdruck der Freude am eigenen Erfolg der Schüler(innen) auch die Würdigung derer, die sie auf dem Weg begleitet haben: Den Klassenlehrern wurde in wohlgesetzter und witziger Weise gedankt, aber auch Fachlehrer und Eltern wurden in sehr glaubwürdiger Form bedacht. 

Ein weiterer Höhepunkt: Helium gefüllte Ballons trugen vor der Eröffnung des Buffets die Wünsche der Abgänger in den Himmel. Da war wohl mancher Wunsch für Sonntag, 13.07.14, 21 Uhr dabei...

Mehr...
Ansprechpartner: Herr Martin
Stand: [AKTUZEIT]