Fragen und Antworten zum Corona-Virus

Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts Letztes Update: 29.05.2020, 11:40 Uhr

Seit dem 27. April ist die IGS wieder für 9er und 10er geöffnet, die in diesem Schuljahr ihren Schulabschluss machen. In den letzten beiden Mai-Wochen hatten dann alle weiteren Klassen ihren ersten Schultag seit der Schulschließung im März. Ab Juni haben diese wieder an einem Tag pro Woche Unterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Gesellschaftslehre und Naturwissenschaften. Die Infos und Pläne für die Zeit bis zu den Sommerferien finden sich im Infoschreiben vom 28.05.2020. Auch die Cafeteria nimmt ab Juni - unter Einhaltung strenger Hygiene-Regeln - den Betrieb wieder auf, Informationen hierzu finden sich im Brief vom 28.05.2020 der Betreiberin Frau Schöneck.

Weitere Hinweise finden sich unter Aktuell und beim Kultusministerium, Infos zum Corona-Virus beim Robert-Koch-Institut, bei der BzgA und beim Sozialministerium.

An wen wende ich mich bei Rückfragen und Problemen?

Die Schulleitung, alle Klassenlehrer(innen) und alle weiteren Lehrkräfte sind im Dienst, über die bekannten Kommunikationswege erreichbar und stehen für Rückfragen und Hilfestellungen zur Verfügung. Die Schulsozialarbeit bietet zudem ein erweitertes Beratungsangebot mit Telefonsprechstunden immer montags, mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr unter der Nummer 06126 22551 - und ist darüber hinaus wie gewohnt jederzeit per Mail erreichbar. Weitere Kontaktdaten zu Beratern in der Schule und zu vielen Hotlines und externen Beratungsstellen finden Sie hier.

Wie verhalte ich mich richtig?

Zweifellos ist die aktuelle Situation ist für jeden mit großen Einschränkungen verbunden, sie dient aber dem Schutz des Einzelnen und der Bevölkerung!

Homeschooling? Haben wir jetzt nicht einfach länger Ferien?

Nein! Der Unterricht fällt nicht ersatzlos aus. Die Schülerinnen und Schüler müssen zu Hause arbeiten und werden z.B. über LANiS (Bereich "Mein Unterricht") mit Arbeitsmaterialien versorgt, einzelne Kurse testen auch das E-Learning über Moodle. Mittlerweile schaffen es die LANiS- und Moodel-Server immer besser, den extrem hohem Ansturm zu bewältigen. Falls es Probleme gibt, bitten wir um Verständnis und Geduld, die Administratoren arbeiten intensiv daran, dass LANiS stabil läuft.

Die Kreisverwaltung weist in einem Brief eindringlich darauf hin, "dass das Ziel der Aussetzung des Schulbetriebs nicht eine Verlängerung der Ferien ist, sondern die sozialen Kontakte stark zu verringern und damit jeden Einzelnen und vor allem bestimmte Risikogruppen so effektiv und umfassend wie möglich zu schützen."

Home-Schooling und Home-Conferencing: Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte arbeiten zu Hause und bleiben vernetzt!

Gibt es eine Notbetreuung?

Ja, es gibt weiterhin von Montag bis Freitag eine Notbetreuung, die Kindern bis zur 6. Klasse zur Verfügung steht, deren Eltern Funktionsträger in der gesundheitlichen Versorgung von Menschen und der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit oder Ordnung sind. Weitere Infos sind im Infobrief und Anmeldeformular zusammengefasst.

Was tun die Lehrerinnen und Lehrer an unterrichtsfreien Tagen?

Die meisten Lehrkräfte haben an mehreren Tagen Unterricht, weil sie in mehreren Jahrgängen eingesetzt sind. Auch an Tagen ohne Präsenzunterricht sind sie dienstverpflichtet und stehen für Hilfestellungen und Rückfragen im Umfang ihrer Dienstzeit zur Verfügung, nur eben nicht unbedingt vor Ort in der Schule, sondern auf jeden Fall per Mail an nachname@igs-wallrabenstein.de und über die gewohnten Kommunikationswege.

Wie werden Noten gegeben? Wie sieht es mit Versetzungen aus?

Die Zeugnisnoten werden anhand der Noten berechnet, die im Lauf des Schuljahres vor der Schulschlie&azlig;ung im März gegeben wurden. Erbrachte Leistungen im Homsschooling werden positiv berücksichtigt. Sitzenbleiben gab es an der IGS auch schon vor Corona nicht, deshalb stellt sich die Frage der Versetzung nur für Schulabgänger. Grundsätzlich werden Versetzungsentscheidungen auf der Grundlage der Noten im Jahreszeugnis getroffen. Werden diese in diesem Schuljahr nicht erfüllt, erfolgt trotzdem ein Aufrücken in die höhere Jahrgangsstufe.

Wo finde ich zusätzliche Materialien?

Die Schul- und Gemeindebibliothek hat zwar derzeit ebenfalls geschlossen, die Onleihe ist jedoch geöffnet. Hier können E-Books, Filme und Hörbücher online ausgeliehen werden. Viele bekannte Online-Lernportale bieten zudem während der Schulschließungen kostenlose Zugänge an.

Wie sieht es mit Ausflügen, Klassenfahrten, Praktika und sonstigen Veranstaltungen aus?

Das HKM hat allen Schulen in einem Brief mitgeteilt, dass alle außerunterrichtlichen Aktivitäten wie Klassenfahrten und Ausflüge bis zum Ende des Schuljahres abzusagen sind. Dies wurde nun auf den Zeitraum bis zu den Herbstferien verlängert, für AUslandfahrten sogar für das gesamte kommende Schuljahr. Auch die Bundesjugendspiele im Mai und die Praktika der 8er im Juni und die Abschlussfeiern der 9er und 10er müssen entfallen.

Quicklinks

[SUCHWOLKE]

Neu auf dieser Webseite

Mai 2020

April 2020

März 2020

Februar 2020

Januar 2020

Vorherige Aktualisierungen

Mehr...

Quelle